Schwäbische.de Veranstaltungen
Regen 4
Ravensburg

Ausstellungen

Wohnwelten

menschliche Wohnbedürfnisse

„Wohnwelten“
Das Gewöhnliche außergewöhnlich in Szene gesetzt
Die neue Ausstellung im Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch ist ein lohnendes Ziel für die ganze Familie

Hier sind die Helden des Alltags zuhause! Ob Klobürste, Traumfänger oder Türklingel: In der neuen Ausstellung „Wohnwelten“ nimmt das Museum der Alltagskultur im Schloss Waldenbuch die menschlichen Wohnbedürfnisse ernst. In dreizehn Themenräumen, auf beinahe 1.000 Quadratmetern, begegnen die Besucher über 700 bekannten und vergessenen, schönen und bizarren Objekten aus den Wohnwelten vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.
Erzählt beispielsweise der Themenraum „Licht“ von der Not mit Talgfunzeln und dem Komfort der Glühbirne, so werden im Themenraum „Wärme“ unsere Wärmehelfer vom gusseisernen Plattenofen bis zur Zentralheizung präsentiert. Der Themenraum Sauberkeit fragt nach der Bedeutung des fließenden Wassers und des Badezimmers in Wohnungen für neue Schönheitsstandards bis hin zur heutigen Hyperhygienisierung. Und im Themenraum „Vorräte“ geht es um das Konservieren und Einlagern von Nahrungsmitteln im Vorratskeller, bevor Kühlschränke und Fertiggerichte die Küchen eroberten.
Authentische Wohnmilieus von der guten Stube der (Ur-)Großeltern bis zum Jugendzimmer der 1970-er Jahre machen die Ausstellung komplett.
Im Jahr 2014 feiert das Museum der Alltagskultur, eine Außenstelle des Landesmuseums Württemberg, sein 25-jähriges Jubiläum. Das volkskundliche Museum, eines der bedeutendsten im deutschsprachigen Raum, versteht sich als ein zentraler Erkenntnis-und Erlebnisort zur Kulturgeschichte des Alltags. Das ehemalige Jagdschloss der Herzöge von Württemberg mitten im malerischen Schönbuchstädtchen Waldenbuch bietet ein reizvolles Ambiente für die Ausstellungsräume, die den Alltag vom 18. Jahrhundert bis in unsere Zeit jedoch keineswegs als Idylle präsentieren. Im Mittelpunkt des Interesses stehen der Mensch und die mit ihm verbundene(n) Geschichte(n). Die Ausstellungsthemen auf über 2.500 Quadratmetern sind vielfältig: Wohnwelten, Arbeitswelten, Werbung, Religion, Mode und Rituale. Die Begegnung mit Artefakten der Alltagskultur, die mit der eigenen Biografie verknüpft sind, weckt beim Betrachter Erinnerungen und Emotionen. Dabei setzt das Museum ganz auf die Faszination seiner vielgestaltigen Helden des Alltags des 18. bis 21.Jahrhunderts, für die es aktuelle Bühnen mit unerwarteten Bezügen schafft.

Öffnungszeiten: Di bis Sa 10-17 Uhr, So 10-18 Uhr

Quelle: Veranstalter

Wann Wo
28.02.2017, 10:00 - 17:00 Uhr

Schloss Waldenbuch

Weiterleiten

Waldenbuch



Weitere Termine

Empfehlen
  • 0 Bewertungen

Hinweis zur Veranstaltung

www.museum-der-alltagskultur.de


Veranstaltungsort

Schloss Waldenbuch

Kirchgasse 3

71111 Waldenbuch


Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an die Veranstaltung.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

- Anzeige -

Beliebteste Suchbegriffe

 Großer   Schwäbischer   Laupheim   Band   Fasnetsumzug   Albverein   Film   Weihnachtsmarkt   Kinderkleiderbasar   TSV   Nacht   Party   Bad   Nachtumzug   Apotheke   Wochenmarkt   Lindauer   Selbsthilfegruppe   Trio   Kunst 

Fasnet 2017

Während andernorts das Jahr in vier Jahreszeiten gegliedert wird, ist in unserer Region einem jeden klar: das Jahr hat deren 5. Und die schönste ist die Fasnetszeit. Vom Drei-Königs-Tag ab bis Aschermittwoch sind die Narren unterwegs! Einen Überblick über Umzüge, Treffen, Bälle unsd alle weiteren Fasnetaktivitäten haben wir hier: mehr

Realisiert durch die Leomedia GmbH