Schwäbische.de Veranstaltungen
Heiter -10
Ravensburg

Bühne

Out of Allgäu

von Michael Barfuß

Heiter, leicht und beschwingt geht das „Leutkircher Theater“ ins neue Jahr. Das neue Ensemble des Landestheaters Schwaben stellt sich am Sonntag, 15. Januar, mit seinem „Muhsical“ unter dem Titel „Out of Allgäu“ musikalisch vor: Mit einem Liederabend über die Freuden des Ankommens und das Fernweh, über wohlige Heimatgefühle und das aufregende Fremde. Mit einer Live-Band auf der Bühne.
Die Revue beginnt um 20 Uhr, eine Einführung in die Produktion gibt es um 19.30 Uhr im Lohboden der Leutkircher Festhalle. Die musikalische Revue war bei ihrer Premiere am 23. Dezember im Landestheater Memmingen ein großer Erfolg. Publikum und Presse zeigten sich begeistert von der Musikalität und Spielfreude des neuen Ensembles am Memminger Theater, das seinem Publikum mit einer augenzwinkernden Allgäu-Show den Spiegel vorhält.
Neu entdeckte Sounds, lokales Liedgut und Gassenhauer hat der Schauspielmusiker und Regisseur Michael Barfuß zu einer Allgäu-Revue verarbeitet, die bei der Premiere am 23. Dezember im Landestheater in Memmingen begeistert hat. Wenn wir uns das Allgäu vorstellen, dann denken wir selbstverständlich an sanfte grüne Hügel, seelenvolle schöne Kühe und Gipfelkreuze auf sonnenverwöhnten Bergspitzen. Und wo sollte ein Allgäu-Liederabend spielen, wenn nicht auf einem Bauernhof mit herrlichem Ausblick, auf dem wir alle gerne Ferien machen würden? Da kommen dann bei einem Hoffest unter Lampions alle zusammen: Die gastgebenden Bauern, der BMW-Fahrer aus München, die spröde Wirtstochter, das etwas peinliche Touristen-Pärchen, die Punkerin, die raus will, der Jungbauer, der Frau sucht. Landbewohner sind hier auf Landflucht und Städter auf Stadtflucht – denn das Glück ist ja immer da, wo man gerade nicht ist.
Mit „Out of Allgäu“ stellt sich das neue Ensemble musikalisch vor und setzt sich dabei mit Herkunft, Heimat und Fremde auseinander. Wie haben wir uns das Allgäu ersehnt und was erwarten die Menschen hier von uns? Wer träumt vom Landleben und kann nicht einmal die Birke von der Buche unterscheiden? Und wer sehnt sich nach der Stadt, in der Hoffnung, dass sich dort endlich Weite auftut? Michael Barfuß und das Ensemble lassen die neue Heimat auf sich wirken, und so ist musikalisch alles möglich auf diesem Fest der Sehnsüchtigen. Mit Songs zwischen Queen, Mozart, Volkslied und Anna Depenbusch erzählen die Figuren ihre Geschichten und lassen in ihre Seelen blicken, in ihre Träume und Alpträume, ihre Lust und ihre Abgründe. Ein heiterer Abend mit viel Live-Musik und Humor.

Bild: Christian Müller, Regina Vogel, Elisabeth Hütter, Claudia Frost, Miriam Haltmeier und
Band

Quelle: Veranstalter

Wann Wo
15.01.2017, 20:00 Uhr

Festhalle

Weiterleiten

Leutkirch im Allgäu



Empfehlen
  • 0 Bewertungen

Veranstaltungsort

Festhalle

Herlazhofer Str. 11

88299 Leutkirch im Allgäu


Homepage

(07561) 9151980

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an die Veranstaltung.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

- Anzeige -

Beliebteste Suchbegriffe

 Neujahrsempfang   Laupheim   Nacht   Fasnetsumzug   Peter   Apotheke   Band   Lindauer   Wochenmarkt   Kinderkleiderbasar   Schwäbischer   Party   Film   Senioren   TSV   Kunst   Trio   Albverein   Tanz   Welt 

Fasnet 2017

Während andernorts das Jahr in vier Jahreszeiten gegliedert wird, ist in unserer Region einem jeden klar: das Jahr hat deren 5. Und die schönste ist die Fasnetszeit. Vom Drei-Königs-Tag ab bis Aschermittwoch sind die Narren unterwegs! Einen Überblick über Umzüge, Treffen, Bälle unsd alle weiteren Fasnetaktivitäten haben wir hier: mehr

Realisiert durch die Leomedia GmbH