Schwäbische.de Veranstaltungen
Regenschauer 16
Ravensburg

Lesungen/ Vorträge

Sascha Lobo: Die Zukunft des Buches

Autor, Blogger, Vortragsredner und Strategieberater

Es ist einer seiner eher seltenen Auftritte im Süden der Republik: Autor, Blogger, Vortragsredner und Strategieberater Sascha Lobo eröffnet den „14. Tuttlinger Literaturherbst“.

Er gilt als prominentester Netz-Vordenker der Republik. Er prägt wie wenige andere den Diskurs über die Digitalisierung und ist fast folgerichtig gefragter Gast in zahlreichen TV-Formaten: Social-Media-Experte und "Spiegel-Online"-Kolumnist Sascha Lobo.

Der Siegeszug des Internets ist unaufhaltsam. Stellt sich die Frage, wie angesichts dessen die Zukunft des Buches aussieht. Mit seinem Projekt Sobooks (Social Books), einem Access-Modell für eBooks, die man im Browser lesen kann, beschreitet Lobo neue Wege. Bücher sind für ihn auch „das Kulturgut mit den geringsten Datendurchsätzen überhaupt“. Ist daher ein Streaming-Modell, wie es Spotify, Maxdome und andere für Film und Musik sind, auch für das Buch denkbar? Diese Frage und viele mehr wird Lobo in seinem Vortrag beleuchten.

Sascha Lobo, Jahrgang 1975, studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Er arbeitet als Autor und Strategieberater mit den Schwerpunkten Internet und Markenkommunikation für Kunden wie die Deutsche Messe, die Fraunhofer Gesellschaft und VW. Er hält Vorträge über die digitale Welt von Social Media bis zu digitalen Arbeitsprozessen für Unternehmen wie Siemens, Lufthansa oder Wincor Nixdorf. Seit Januar 2011 schreibt er die wöchentliche Kolumne “Mensch-Maschine” auf Spiegel Online. Mit verschiedenen Coautoren (Holm Friebe, Kathrin Passig, NEON) verfasste er Sachbücher zu den Themen Arbeit, Netz und Gesellschaft. 2010 veröffentlichte er seinen ersten Roman “Strohfeuer”. Für das Gemeinschaftsblog Riesenmaschine.de erhielt er 2006 den Grimme Online Award, 2007 den Erik-Reger-Literaturpreis (Förderpreis) und andere Auszeichnungen. Zuletzt erschien im Oktober 2012 sein Buch “Internet – Segen oder Fluch” (geschrieben gemeinsam mit Kathrin Passig).
Eine Veranstaltung aus unserer Reihe „Tuttlinger Literaturherbst“.

Quelle: Veranstalter

Wann Wo
04.10.2017, 20:00 Uhr

Stadthalle

Weiterleiten

Tuttlingen



Empfehlen
  • 0 Bewertungen

Veranstaltungsort

Stadthalle

Königstr. 39

78532 Tuttlingen


(07461) 96627430


E-Mail senden

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an die Veranstaltung.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

- Anzeige -

Beliebteste Suchbegriffe

 Schwäbischer   Vergangenheit-   Kunst   Wochenmarkt   Freiheit   Rutenfest   Klassischer   Albverein   Rundgang   Party   Jahre   Stadtführung   Gegenwart   Open   Apotheke   Konstanz   Morgen   Sommerfest   Biberacher   Schützenfest 

Frühling 2017

Der Frühling ist da! Und mit ihm nicht nur erste warme Sonnentage und aufblühendes Grün an allen Orten - sondern auch diverse Veranstaltungen, die die lebendige Jahreszeit feiern und bedenken. Hier eine Übersicht: mehr

Realisiert durch die Leomedia GmbH