Schwäbische.de Veranstaltungen
Heiter 12
Ravensburg

Musik

Münchner Kammerorchester

Leitung: Clemens Schuldt Ensemble Amarcord

Zum Auftakt des dritten Schwäbischen Klassikherbsts ist am Freitag, 20. Oktober 2017 um 20 Uhr das renommierte Münchner Kammerorchester mit dem Ensemble Amarcord im Kulturhaus Schloss Großlaupheim zu Gast.

Eine außergewöhnlich kreative Programmgestaltung in Verbindung mit der in kontinuierlicher Arbeit gewachsenen Homogenität des Klangs: rund 65 Jahre nach seiner Gründung in der unmittelbaren Nachkriegszeit präsentiert sich das Münchener Kammerorchester heute als Modellfall in der deutschen Orchesterlandschaft. Das MKO versteht sich als modernes und flexibles Ensemble und brachte bereits mehr als siebzig Uraufführungen zu Gehör. Rund sechzig Konzerte pro Jahr führen das Orchester auf die wichtigen Konzertpodien in aller Welt. So führten Tourneen u.a. nach Asien, Spanien, Skandinavien und Südamerika. Mehrere Gastspielreisen unternahm das MKO auch in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut. Mit der Saison 2016/17 trat Clemens Schuldt sein Amt als neuer Chefdirigent an.

Im Dialekt der italienischen Region Emilia-Romagna heißt amarcord „Ich erinnere mich“; Fellinis gleichnamiger Streifen aus dem Jahr 1973 ist eines der liebenswertesten Werke eines großen Filmmagiers. Mit ganz neuem sphärischen Wohlklang erfüllt wurde der Name von ehemaligen Mitgliedern des Leipziger Thomanerchores anno 1992, Geburtsjahr des Ensemble Amarcord, das heute zu den weltweit besten Vokalensembles zählt.

Im Konzertsaal des Kulturhaus Schloss Großlaupheim präsentieren sie beim Auftaktkonzert des dritten Schwäbischen Klassikherbsts Johann Sebastian Bachs Orchestersuite Nr. 1 C-Dur BWV 1066, Jörg Widmanns Neues Werk für Vokalensemble und Streicher, Franz Schuberts Gesang der Geister über den Wassern D 714 sowie dessen Sinfonie Nr. 4 c-Moll D 417.

Kartenbestellungen zu 33 € / 31 € / 29 €, Schüler und Studenten zu 15 € / 14 € / 13 € werden telefonisch unter 07392-96800-16, per mail an kultur@laupheim.de über die Ticket-Hotline 0751-29555777 der Schwäbischen Zeitung sowie online tickets.schwaebische.de, reservix.de und allen weiteren ReserviX-Vorverkaufsstellen entgegen genommen. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Eine Veranstaltung des Kulturhaus Schloss Großlaupheim in Kooperation mit dem Museum Villa Rot. Künstlerische Leitung Dr. Walter Mauermann.

Wann Wo
20.10.2017, 20:00 Uhr

Kulturhaus Schloss Großlaupheim

Weiterleiten

Laupheim



Empfehlen
  • 0 Bewertungen

Veranstaltungsort

Kulturhaus Schloss Großlaupheim

Claus-Graf-Stauffenberg-Str. 15

88471 Laupheim


Homepage

(07392) 9680016


E-Mail senden

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an die Veranstaltung.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

- Anzeige -

Beliebteste Suchbegriffe

 Oktoberfest   Bundestagswahl   Wochenmarkt   Party   Lindauer   Albverein   Gegenwart   Jahre   Stadtführung   Klassischer   Kunst   Kinderkleiderbasar   Rundgang   Kind   Vergangenheit-   Konstanz   Tanz   Baby-   Schwäbischer   Apotheke 

Realisiert durch die Leomedia GmbH