Dies & Das

Handy-Abgabestellen

ausrangierte Mobiltelefone können zur Rohstoffverwertung abgegeben werden

Im Rahmen von "Die HANDY-AKTION fragen.durchblicken.handeln!" sammelt das
Mehrgenerationenhaus Gänsbühl auch in diesem Jahr wieder gebrauchte Handys, um diese Rohstoffe wieder den Wertschöpfungsketten zuzuführen.
Abgabemöglichkeit besteht von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr vor dem Oberstadt-Büro, Herrenstr. 43 in Ravensburg.

Allein in Deutschland werden jährlich 35 Millionen neue Handys gekauft, die durchschnittlich 18 Monate benutzt werden. Für die Herstellung von Handys werden wertvolle Bodenschätze benötigt, wie Gold, Kobalt und das Erz Coltan, das unter den schlimmsten Bedingungen von Kindern in der Demokratischen Republik Kongo geschürft wird. Der Abbau und Handel eines Metalls namens Tantal,das in jedem Mobiltelefon zu finden ist,wird mit der Finanzierung des Krieges im Osten der DR Kongo in Verbindung gebracht. Mit der Handysammlung soll auf diese Verletzungen der Menschenrechte hingewiesen und mögliche Alternativen aufgezeigt werden. Der Erlös der Sammlung kommt Kindern und Jugendlichen in der DR Kongo für Bildungsprojekte zugute.

Quelle: Veranstalter

Wann Wo
21.04.2020

Ravensburg

Weiterleiten

Ravensburg



Weitere Termine

Empfehlen
  • 0 Bewertungen

Hinweis zur Veranstaltung

Freiwilligenagentur im Rathaus, Marienplatz 26, Ortsverwaltung Eschach, Tettnanger Str. 363, aha-Jugendinformationszentrum, Marienplatz 12, Caritas Familienzentrum, Seestr. 44, Mehrgenerationenhaus Gänsbühl, Herrenstr. 43, Wahlkreisbüro Agnieszka Brugger, Rosenstr. 39, Diakonische Bezirksstelle, Eisenbahnstr. 49; jeweils zu den Öffnungszeiten


Veranstaltungsort

Ravensburg

88212 Ravensburg


- Anzeige -

Beliebteste Suchbegriffe

 Musical   Stadtführung   Kitzel   Alamannen   Frauen   Kinderkleiderbasar   Band   Tour   Coronavirus   Kriminal   Show   Corona   Konstanz   Gut   Krimidinner   Dinner   Comedy   Gaumen   Nerven   Party 

Realisiert durch die Leomedia GmbH