Musik

Katarzyna Mycka und Franz Raml: Marimba und Orgel im Dialog

Klosterkonzert

Orgel und Marimba im Dialog/ Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Jean Langlais, Paul Creston und Anna Ignatowicz-Glinska/ Die Kritik hat der international renommierten Marimba-Virtuosin und Kammermusikerin Katarzyna My?ka den Beinamen "Die mit den Schlägeln tanzt" verliehen: "Höchste Geläufigkeit", "perfekte Anschlagstechnik" und eine "traumhafte rhythmische Präzision" seien charakteristisch für die Musikerin, die auf ihrer Konzertmarimba mit den 60 schmalen Holzplatten und Resonanzrohren aus Metall bis zu sechs Töne gleichzeitig zum Klingen bringt. Franz Raml war viele Jahre lang Titular-Organist an der großen historischen Holzhey- Orgel (1793) der ehem. Praemonstratenserabtei Rot a.d. Rot in Oberschwaben, einer der bedeutendsten historischen Orgeln Süddeutschlands. Er konzertiert als Organist, Cembalist und Dirigent des international besetzten Hassler-Consorts sowie als Kammermusikpartner am Hammerflügel und Cembalo in vielen Ländern Europas, Israel und in den USA und gibt Kurse zur historischen Aufführungspraxis. Zusammen bilden die beiden Musiker seit vielen Jahren ein Duo in der ungewöhnlichen Kombination Marimba und Orgel. Werke der klassischen Moderne gehören dabei ebenso wie Werke von Johann Sebastian Bach zu ihrem festen Repertoire. Lassen Sie sich vom Dialog der beiden so unterschiedlichen Instrumente verzaubern!

Wann Wo
25.07.2021, 16:00 Uhr

Kloster Neresheim Abtei

Weiterleiten

Neresheim



Empfehlen
  • 0 Bewertungen

Veranstaltungsort

Kloster Neresheim Abtei

Kloster Neresheim 12

73450 Neresheim


Homepage

(07326) 8501

- Anzeige -

Realisiert durch die Leomedia GmbH